Der Mondraker Panzer SE 2018 ist ein FATBike, dass es gar nicht geben sollte. Und all die Mondraker Fans unter uns werden sich wohl auch verwundert die Augen reiben – Mondraker hatte die Produktion des legendären Panzer FATBikes doch 2017 auslaufen lassen?!?

(Hinweis: Wir wurden freundlicher Weise darauf hingewiesen, dass der UVP bei 1.699,- statt 1.599,- liegt. Wir haben den Artikel entsprechend angepasst)

Stimmt. Fast!

Erste Gerüchte über ein 2018er Modell kamen schon im Herbst 2017 bei uns an. Offenbar hat das geplante Aus des Mondraker Panzer viele Fans auf den Plan gerufen, die über ihre Händler bzw. direkt an Mondraker eine Message geschickt haben: Wir wollen mehr!!!
Und so haben sich die Damen und Herren im spanischen Elche ein Herz gefasst und neben dem motorisierten E-Panzer noch eine Kleinserie Panzer für 2018 aufgelegt. Dieses Modell trägt den Zusatz “SE” – wir unterstellen mal, dass dieses Akronym für “Special Edition” steht. Und weil das alles so himmlisch ist, hat Mondraker den mutmaßlich Letzten seiner Art in strahlendes Himmelblau (“Light Gloss Blue”) gehüllt.

Viel drin, wenig dran.

Unser Tipp: kaufen und zum Traumbike aufrüsten – wie unseren 2016er Panzer RR

Wer jetzt allerdings auf ein hochgezüchtetes High End Geschoss tippt, irrt. Der Mondraker Panzer SE 2018 kommt nämlich überaus bodenständig daher. Der herausragende Rahmen samt Alugabel entstammen dem bisherigen Einstiegmodell* und auch die Ausstattung orientiert sich daran. Sämtliche Anbauteile firmieren unter dem hauseigenen Zubehör-Label OnOff. Die Sram X5 Shifter verwalten 10 Gänge an der Hinterachse, Kassette und Schaltwerk liefert ebenfalls Sram zu. Bei der Kassette verlässt sich Mondraker auf SunRace. Leider ist die Übersetzungsbandbreite mit mageren 11-42 Zähnen sehr gering. Vielleicht ist das aber auch gar nicht so schlecht, denn mit allzu hohen Geschwindigkeiten kann es die hydraulische Shimano M315 Scheibenbremse mit ihren 180mm Scheiben auch nicht aufnehmen.

Endlich!

Ab sofort an Bord: Sun Ringle Mulefüt Laufräder!

Aber abseits der wie gesagt bodenständigen Ausstattung finden sich auch Highlights. Eines ist ohne Frage die Race Face AEffect Kurbel samt Direct Mount Kettenblatt (30 Zähne). Einen drastischen Schritt geht Mondraker aber bei den Laufrädern. Der früher verbaute Radsatz hat uns immer wieder zu teils harscher Kritik genötigt. Damit ist beim Mondraker Panzer SE 2018 Schluss: hier gibt es einen sehr guten Sun Ringle Mulefüt Laufradsatz! Und auch die bisher verbauten Kenda Juggernaut Sport Reifen samt ihrem schlechten Ruf sind passè! Mondraker spendiert dem Sondermodell amtliche Maxxis Colossus* Schlappen mit 120TPI Karkasse und vollerwertigen 4.8 Zoll Breite. Wie gesagt: ENDLICH!

Was bleibt?

So selten, dass wir nicht mal ein zweites Bild haben… (Foto: Mondraker)

Der Mondraker Panzer SE 2018 ist ein Sondermodell, welches es nur in sehr, sehr geringer Stückzahl geben wird. Das Bike wird auch nur über eine Hand voll Händler* zu beziehen sein. Es richtet sich unserer Meinung nach vor allem an Fans des Panzer die jetzt nochmal eine Chance bekommen, dieses großartige Bike als 2018er Modell kaufen zu können. Die Ausstattung liegt gerade noch so im Mittelfeld, der exzellente Rahmen ist aber nach wie vor über jeden Zweifel erhaben. Unser Tipp: kaufen und langsam zum Traumbike aufrüsten! Zumindest der Laufradsatz kann ja bleiben!

Mit 1.699,- liegt der Mondraker Panzer SE auch preislich sehr attraktiv unter den bisherigen Einstiegsmodellen, welche er beim so wichtigen Laufradsatz sogar meilenweit hinter sich lässt. Andere Einsteiger FATBikes gibt es zwar z.T. deutlich günstiger, einen so exzellenten Rahmen bekommt man in dieser Preisklasse aber kaum. Die Gelegenheit ist also günstig – wer schon immer einen Mondraker Panzer haben wollte sollte jetzt zuschlagen und sich sein Fatty sichern!

 

* Partnerlinks sind wie immer mit “*” gekennzeichnet

2 Responses

  1. Octavian

    Moin, gab rahmenänderungen zwischen 2016 und 2018? Ich zweifle ob ein 4.8 reifen hinten in den rahmen beim panzer rr von 2016 passen würde…ein 4.4 jj passt rein aber mehr?
    Vg, Octavian

    Antworten
    • Anssi

      Hi,

      I have the 2017 Panzer and it has 4.8 Colossus. The frames for Panzer, Panzer R and Panzer RR are the same. Only the paintjob is different. I don’t know if there are changes between 2016 and 2017 models. Colossus is around 116-118 mm wide when installed on 80 mm rim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.