Der deutsche Outdoor-Spezialist VAUDE hat nicht nur Rucksäcke für eine Transalp im Sortiment, sondern seit letztem Jahr auch praktische VAUDE Bikepacking Taschen für den Overnighter oder unabhängige Mehrtagestouren. Logisch, das wir uns das Set der drei Taschen einmal genauer ansehen wollten und diese an unser FatBoy Expert gesteckt haben.

Die VAUDE Bikepacking Trail Taschen sind in zwei Farben erhältlich, chute green und black. Alle drei Modelle zusammen beherbergen Gepäck mit einem Gesamtvolumen von satten 39 Litern. Dabei wird die VAUDE Trailfront, wie der Name sagt, vorn am Lenker befestigt, die Trailframe kommt ins Rahmendreieck und wo die Trailsaddle ihren Platz findet dürfte auch klar sein.

VAUDE Bikepacking Taschen Set am FatBoy Expert

VAUDE Bikepacking Taschen Set am FatBoy Expert

Trailfront aus der VAUDE Bikepacking Serie

Aber werfen wir mal einen genauen Blick auf die VAUDE Bikepacking Tasche Trailfront. Die 700 Gramm leichte Tasche fasst 19 Liter Gepäck. Dabei sind Befestigung und Tasche selbst getrennt voneinander, was das Packen und Montieren sehr erleichtert. Der recht massive Teil der Tasche zur Befestigung bringt Stabilität gegenüber den sonst eher flattrigen Halterungen für den Lenker.

Trailfront Tasche aus der VAUDE Bikepacking Serie

Trailfront Tasche aus der VAUDE Bikepacking Serie

Die Gürtelähnlichen schnallen halten die Tasche fest am Lenker, der wasserdichte Packsack wiederum wird mit reichlich Kompressionsriemen und Klick-Verschlüssen festgehalten. Wie üblich sind Abstandshalter zum Lenker und Steuerrohr im Lieferumfang enthalten. Der Sitz der Tasche ist dadurch trotz Brems- und Schaltleitungen sehr gut. 90,00 EUR ruft der Hersteller für den Packsack am Lenker auf.

Wasserdicht, der Packsack mit Rollverschluss der Trailfront Tasche von VAUDE

Wasserdicht, der Packsack mit Rollverschluss der Trailfront Tasche von VAUDE

Packsack Trailframe für’s Grobe

Schweres Gepäck findet Platz in der 8 Liter großen VAUDE Bikepacking Tasche Trailframe, die mit vier Riemen im großen Rahmendreieck befestigt wird. Die Tasche selbst ist sehr reduziert, das spürt man auch am geringen Eigengewicht von 180 Gramm.

Der Reißverschluss eröffnet den Weg zum Gepäck

Der Reißverschluss eröffnet den Weg zum Gepäck

Das System als wasserdichte Rolle wurde von VAUDE auch hier konsequent angewandt. Das ist gut für’s Gepäck, zum Packen unterwegs aber etwas umständlich. Alternativ ist der Inhalt aber auch über den seitlichen Reißverschluss zugänglich. Die Bedienung auch mit dicken Handschuhen im Winter ist gewährleistet. 75,00 EUR sind für eine VAUDE Bikepacking Trailframe hinzublättern.

Trailframe Tasche aus der VAUDE Bikepacking Serie

Trailframe Tasche aus der VAUDE Bikepacking Serie

Wasserdichte VAUDE Bikepacking Satteltasche

Die dritte derVAUDE Tasche im Bunde ist die Trailsaddle, welche hinter der Sattelstütze und unter dem Sattel 12 Liter Packvolumen fasst. Das Prinzip der Montage ist ähnlich der Trailfront Tasche. Die Befestigung selbst auch auch hier getrennt von der eigentlich Tasche, die letztlich wieder ein wasserdichter Packsack mit Rollverschluss ist. Das Eigengewicht von 350 Gramm ist dafür aber sehr verträglich. Reflexstreifen und ausreichend Sicherungsriemen lassen keinen Spielraum für unangenehme Überraschungen.

VAUDE Bikepacking Satteltasche Trailsaddle mit 12l Packvolumen

VAUDE Bikepacking Satteltasche Trailsaddle mit 12l Packvolumen

Mittels Verstärkung der Halterung durch ein stabiles Metallprofil, wahrscheinlich Aluminium, wird von VAUDE vermieden, dass die Trailsaddle im ruppigen Gelände unkontrolliert auf und ab schwingt. Für die Trailsaddle Bikepacking Tasche von VAUDE sind im Fachhandel oder bei VAUDE direkt 100,00 EUR fällig.

Die Tasche schützt deinen A... auch vor hochspritzendem Schlamm

Die Tasche schützt deinen A… auch vor hochspritzendem Schlamm

Was bleibt?!

Durch das durchgezogene Prinzip der wasserdichten Packsäcke mit Rollverschlüssen ist das Volumen der Taschen stets flexibel an die tatsächliche Gepäckmenge anpassbar. Die Befestigung von allen drei VAUDE Bikepacking Taschen ist zwar etwas fummelig, wie bei anderen Hersteller-Modellen auch, aber dafür lassen sich die Packsäcke getrennt von der Halterung herausnehmen, was vor allem unterwegs zum Segen wird. Preislich ist das VAUDE Set im Vergleich recht attraktiv und mit den beiden Farbvarianten auch dem persönlichen Geschmack entsprechend, auffällig oder dezent zurückhaltend.

Mit stabilen Riemen zur Befestigung am Bike sitzen die VAUDE Bikepacking Taschen sicher

Mit stabilen Riemen zur Befestigung am Bike sitzen die VAUDE Bikepacking Taschen sicher

One Response

  1. Jürgen

    Servus

    Das sieht schon toll aus , aber leider hab ich da ein Problem .
    Ich fahre ein Salsa Bucksaw Fully Fatti .
    Bis auf die Lenkertasche kann ich keine der anderen Taschen am Rad montieren.
    Denn im Rahmendreieck ist der Dämpfer und die Sattelstütze ist Höhenverstellbar.
    Ich hätte ja noch die Möglichkeit mir ein Hardtail zuzulegen 😉

    Gruß , Jürgen

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.