FAT Fanes FATBike geht in Serie

4

Den Prototypen des Fat Fanes FATBike durften wir im FATBike Fully Test ja schon hart rannehmen. Jetzt bringt Alutech endlich die lang ersehnte Serie der Fat Fanes.

Fat Fanes FATBike von Alutech

Fat Fanes FATBike von Alutech

Die Fat Fanes FATBike Serienreife

Man, hatten wir ein Spaß mit dem FATBike Fully aus der deutschen Schmiede Alutech. Den Prototypen des Fat Fanes FATBike hatte seiner Zeit noch der Chef des Hauses selbst geschweißt und mit dem Projekt sogar seine Kollegen überrascht. Alle waren sofort angefixt und wollten das Fat Fanes FATBike in Serie bringen.

Fat Fanes FATBike

Nur wenige Optimierungen am Rahmen waren von den Konstrukteuren notwendig, die das Dicke aus der Fanes Reihe zur Serienreife brachte. Wie bei Alutech üblich kommt nicht nur der Prototyp, sondern auch das Serienbike in sauberer Qualität. Aber Bilder sagen oft mehr als tausend Worte…

Feinheiten am Fat Fanes FATBike

Feinheiten am Fat Fanes FATBike

Innenverlegte Züge am Fat Fanes FATBike

Innenverlegte Züge am Fat Fanes FATBike

Verschiebbares Ausfallende des Fat Fanes FATBike

Verschiebbares Ausfallende des Fat Fanes FATBike

Schwinge des Federsystems des Fat Fanes FATBikes

Schwinge des Federsystems des Fat Fanes FATBikes

DTSwiss FATBike Laufräder

DTSwiss FATBike Laufräder

Unverkennbares Steuerrohr am Fat Fanes FATBike

Unverkennbares Steuerrohr am Fat Fanes FATBike

Was bleibt?!

Fat Fanes FATBike von Alutech

Fat Fanes FATBike von Alutech

Die Serie hält wohl was der Prototyp des Fat Fanes FATBike versprach. Die Ausstattung wurde nochmal minimal justiert, Feinheiten am Rahmen optimiert. Entstanden ist ein vollgefedertes Enduro FATBike mit Top-Ausstattung und atemberaubenden Fahreigenschaften. Das Fat Fanes FATBike wird seine Fans finden, mindestens zwei hat es schon 😉 Wir freuen uns schon darauf, die Serienversion für euch zu testen!

4 Responses

  1. Jan

    Hi Dan

    Ihr schreibt in Eurem Bericht über die Fat Fanes, dass der Einsatzbereich sehr eingeschränkt ist, weil „die Dicke“ recht kurz, schwer und mit einer 1*10-Schaltung ausgestattet ist. Wie siehst Du das, würde ein grösserer Rahmen (von den Bildern her hätte ich bei Eurem Testmodell auf ein M getippt), eine 2*11-Schaltung und evtl. schlauchlos an Eurem Verdikt betr. Verwendung was ändern?

    Gruss, Jan

    Antworten
  2. Jan

    Immer noch ein Hammerbike… Welche Grösse seid ihr denn gefahren? Und habt ihr Erfahrung mit e-Type-Umwerfern? Halten die oder flext die Platte am Tretlager? 2*11 und es ist meins (und meine Frau verlässt mich…).

    Habt Ihr schon Neuigkeiten betreffen schlauchlos und DT Swiss BR2250?

    Gruss, Jan

    Antworten
    • Dan

      Hey Jan, die FAT Fanes ist als Signature Series weiterhin bestellbar bei Alutech, das hat uns Jürgen Schlender, Geschäftsführer von Alutech, versichert. Die „Großserienproduktion“ wurde auf Grund von Verzögerungen seitens Zulieferer vorerst eingestellt. Wir werden aber in den kommenden Wochen wieder zur FAT Fanes berichten, wenn wir das Geschoss erneut einem Praxistest unterziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.