Fatbike Jam 2014. Das wird FAT!

2

Fatbike Jam 2014. Das wird FAT!

Quelle: www.trailtech.de

Quelle: www.trailtech.de

Am 11. Oktober 2014 ist es so weit: um 10.00 Uhr startet der erste FATBike Jam in St. Andreasberg im schönen Harz.
Jan Zander und seine Jungs von Trailtech gehen damit voran und organisieren eine der ersten Veranstaltungen in Deutschland mit Fokus auf FATBikes. Super Sache, die wir natürlich voll unterstützen!
Dabei ist der Fatbike Jam keine geschlossene Veranstaltung – jeder vom Rennradler bis zum FATBiker ist eingeladen vorbeizuschauen und FATBike Luft zu schnuppern. Also,Kal ender aufklappen und Kreuz beim 11.10.2014 machen!

Wo muss man hin?

Wie oben schon gesagt steigt der Fatbike Jam in St. Andreasberg im Herzen des Nationalpark Harz genauer gesagt am „MSB-X-Trail“.
Dort wartet ein „Mountainbike- und DownhillErlebnisPark“ auf die Biker – wir kennen die Location selbst noch nicht, auf den Bildern der Website sieht das Ganze aber schon mal sehr viel versprechend aus! Mehrere, unterschiedlich lange und schwere Trails, North Shore Action und vor allem: ein Lift!

Was ist geplant?

Fatbike Jam 2

Quelle: www.trailtech.de

Jan hat uns bereits ein paar Eckpunkte zur Organisation verraten, die direkt Lust auf mehr machen:

  • geführte Touren in der Umgebung von St.Andreasberg am Vor- und Nachmittag, jeweils ca. 2h
  • Fahrtechnik-Workshops bzw. Ausfahrten mit Nicolai Teamfahrer Schneidi
  • ggf. ein kleines Spaßrennen
  • Leihbikes, Info usw. wird es am Lift zum Testen gebenUnd ganz wichtig: an beiden Enden des Lifts gibt es Gastro um hungrige FATBikermäuler zu stopfen und den sich den Staub aus dem Hals zu spülen.

Da der Fatbike Jam „zufällig“ direkt nebem dem Bikepark am Matthias-Schmidt-Berg stattfindet bietet sich dessen Nutzung direkt an! Preise findet Ihr hier. Wir haben jedoch vernommen, dass die Verhandlungen mit dem Betreiber über die Höhe der Nutzungsgebühren für den Lift ebenfalls gut vorankommen und gegebenenfalls ein satter Nachlass für Teilnehmer des Fatbike Jam drin ist!
Abgesehen davon haben bereits einige renommierte Fahrer und diverse Fachmagazine (z.B. Freeride) ihre Teilnahme angekündigt.

Und was macht FATBike-Transalp?

Fivetens bei der FATBike Transalp

Letzte Etappe der FATBike Transalp, kurz vor’m Passo di Campo

Ganz einfach: nicht fehlen ;). Wie schon auf der Homepage von Jan angedeutet werden auch wir beim Fatbike Jam am Start sein, mit FATBiken und jedem, der es wissen möchte, erklären, warum ein Leben ohne FATBike einfach nicht dasselbe ist.
Außerdem konnten wir einen namhaften Bikehersteller davon überzeugen, uns ein paar Testbikes mit auf den Weg zu geben. So kommen auch (Noch)NichtFATBiker in den Genuss mit beindicken Reifen über die Trails zu moshen.

Streckenplan des MSB-X-Trail Quelle: http://matthias-schmidt-berg.de/

Streckenplan des MSB-X-Trail Quelle: http://matthias-schmidt-berg.de/

Was bleibt

Kurzes Fazit diesmal: Fatbike Jam 2014 am 11.10. in St. Andreasberg. Klingt verlockend! Also: Klamotten und Bike einpacken und hinkommen.
Bei Fragen schreibt einfach einen Kommentar zu diesem Artikel!

2 Responses

  1. Chris

    Hey Leute!
    ….geile Aktion! Vielen Dank noch mal für die netten Gespräche und Tips, aber natürlich auch für die Möglichkeit die fatboys von Specialized testen zu dürfen!

    Eine kleine aber feine Veranstaltung war das! Ich freu mich auf 2015 und ein fatbike steht seit heute ziemlich weit oben auf der Wunschliste!

    MFG Chris

    Antworten
    • Schneiderlai

      Hey Chris,
      Dank dir! Es war klasse dich und die anderen kennenzulernen und gemeinsam zu fachsimpeln. Sag Bescheid, wenn du dein FATBike hast, dann drehen wir zusammen eine FATte Runde 😉
      Unser kurz-Bericht zur Jam ist nun auch endlich on Air. Reifentest kommt auch noch diese Woche!
      Grüße,
      Danial

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.