Advent, Advent, ein FATBike … Nee, lassen wir den Unsinn! Man spürt, es ist die Zeit von duftendem Gebäck, Weihnachtsschmuck und Glühwein! Vorallem letzterer sorgt ab und an für vernebelte Blicke.

Damit die Frage „Was soll ich nur schenken?!?“ nicht auch im Nebel endet und Socken der letzte Ausweg als Zeichen von Liebe und Fürsorge bleiben, haben wir uns mal vor’s Lagerfeuer gehockt, „Last Christmas“ reingehauen und reichlich Glühwein gebechert. Ein paar feine Geschenkideen für uns FATBiker waren das Ergebnis.

Dabei müssen wir gestehen, dass wir dies nicht 100% aus reiner Selbstlosigkeit getan haben – wo es uns sinnvoll erschien, haben wir ein paar Links hinterlegt (und mit „*“ markiert), die auch uns zu Weihnachten mal einen warmen Schal oder ein wenig Feuerholz einbringen. Wir würden uns natürlich freuen, wenn der (oder die) eine oder andere die Gelegenheit nutzt und uns damit unterstützt!

Neue Auflage: Das FAT-Bike.de Trikot

Das FAT-Bike.de Trikot kleidet bald auch euch!

Das FAT-Bike.de Trikot kleidet bald auch euch!

Die FATteste Weihnachtsüberraschung gleich zu Anfang: Wir werden es tun! Nach unzähligen Nachfragen für eine Neuauflage, gehen wir nun endlich in die zweite Runde. Wir stricken ein paar weitere unserer legendären und offiziellen FAT-Bike.de Trikots. Voraussichtlich schon ab nächste Woche, also pünktlich vor Weihnachten, könnt ihr euer eigenes FAT-Bike.de Trikot bei uns ordern. Da wir beim Stricken noch nicht die schnellsten sind, wird die Auslieferung allerdings eher gegen Ostern stattfinden. Nein, aber Spaß beiseite: tatsächlich wird die Herstellung einige Wochen dauern. Aber wir freuen uns schon jetzt auf die Vorfreude!

Die Tune Würzburg und der Tune Stampfer

Tune Würzburg Pfeffer- und Salzstreuer in verschiedenen Farben (Quelle: Tune.de)

Tune Würzburg Pfeffer- und Salzstreuer in verschiedenen Farben (Quelle: Tune.de)

Wer im Downhill auf nem Trail so richtig scharf drauf kommt, und den Enduristen mit nem FATBike den Sieg mal kräftig versalzen will, für den hat Tune rechtzeitig zum Fest die Würzburg gefräst. Daran werden wir wohl selbst auch nicht vorbei kommen, mega! Die Salz- und Pfefferstreuer, gebaut aus Tune Kong Nabenkörpern, wiegen im Set in verschiedenen Farben nur 220g. Und diese Teilchen sind nicht nur leicht, sondern auch verdammt scharf! Sieht sicher gut aus auf der Weihnachtstafel zur Weihnachtsgans!
Wer’s lieber heiß mag, der sollte sich unbedingt den Tune Stampfer, gefertigt aus einem Tune Mag150 Nabenkörper, zulegen, der den Espresso im Siebträger mit leichtem Druck perfekt komprimiert.

Tune Stampfer für perfekten Espresso (Quelle: Tune.de)

Tune Stampfer für perfekten Espresso (Quelle: Tune.de)

Sex in deiner Werkstatt: Lezyne Port-a-shop Pro

Da vorallem FATBiker im Winter nicht auf die Rolle im Keller umsteigen, sondern eisiger Kälte trotzend durch Schneeverwehte Landschaften pflügen, gibt’s auch in der kalten Jahreszeit immer mal wieder was zu schrauben. Am besten geht das mit ordentlichem Werkzeug. Lezyne bringt mit dem Port-a-Shop Pro puren Sex in die häusliche Werkstatt.

Sorgt für eine aufgeräumte Werkstatt: Lezyne Port-a-Shop Pro Werkzeugkoffer

Sorgt für eine aufgeräumte Werkstatt: Lezyne Port-a-Shop Pro Werkzeugkoffer

Edle Holzgriffe an Werkzeugen für jede Schraube am Bike, da will man gar nicht aufhören zu werkeln. Probiert euch im Winter doch mal am Tuning eurer Bluto, dem Upgrade auf eine 1×12-fach SRAM GX Eagle oder am Aufbau eines ganz neuen FATBikes!

Niemand friert gern… 45NRTH hat Abhilfe!

(Foto: 45NRTH)

Winter ist herrlich. Nur blöd, wenn man noch in der Badehose unterwegs sein muss… Aber es gibt Abhilfe! 45NRTH, Teil des Konglomerats zu dem auch Surly und Salsa gehören, bietet neben Reifen auf reife Leistungen – zum Beispiel bei Klamotten gegen Kälte! Die Füße kommen zuerst ein paar Heavy Weight Merino Socken*, dann in den 45NRTH Wölvhammer Schuh*. Die Hände verschwinden im Sturmfist 4 Handschuh* und Kopf und Hals mummeln sich in eine Toasterfork Sturmhaube* ein. Winter? Wir sind überzeugt: hätte der Yeti so herrlich warme Klamotten würde er nicht immer so grimmig gucken. Der friert doch bloß…

Leicht und stark: sicherer Tritt auf Syntace NumberNine²

Syntace NumberNine2 Titan FlatPedal ab 271 Gramm

Syntace NumberNine2 Titan FlatPedal ab 271 Gramm

In drei verschiedenen Größen bietet Syntace das wohl leichteste und stabilste Flatpedal am Markt. So haben die 11 Pins je Seite auch den Winterschuh bei Schnee und Eis fest im Griff. Das NumberNine² wiegt gerade mal 285 Gramm in der mittleren Größe. Ein bis ins letzte durchdachten Pedalkörper und die leichte Titanachse machen’s möglich. Natürlich sind für langlebigen Rundlauf nur hochwertige Präzisionskugellager verbaut. Nur der Weihnachtsmann guckt dabei dumm aus der Wäsche: wem der Weihnachtsmann dieses Pedal unter den Baum legt, braucht vermutlich nie wieder ein neues.

Besser Winterbiken ohne Schlauch!

Kälte macht Gummi hart. Okay, keine Überraschung. Das Problem: gerade bei tiefen Temperaturen fressen Reifen und Schläuche deshalb besondern viel Energie. Abhilfe schafft hier die Verbannung des Schlauchs, besser bekannt als Tubeless. Daher ist ein Umrüstkit aus dem bewährten Sun Ringle Tubeless Tape* und dem dazugehörigen Tubeless Kit* in der kalten Jahreszeit besonders wertvoll. Tipps zum Umrüsten gibt’s übrigens hier (völlig gratis!).

Schlittschuhlaufen? Nicht mit uns! Schenke Spikes!

(Foto: 45NRTH)

FATBikes sind FATte Waffen gegen den Winterblues – damit kann man IMMER raus! Eis mögen aber auch die besten FATBike Reifen nicht. Da helfen nur Spikes! Wer einmal mit Vollgas über einen vereisten See gebrettert ist weiß, wie unfassbar geil Spikes sein können. Der 45NRTH Wrathchild*  macht da keine Ausnahme sondern gehört zum besten, was der Markt derzeit zu bieten hat. Spikereifen sind keine Schnäppchen, aber eine gute Versicherung gegen gebrochene Arme, Beine und was man sich sonst noch alles brechen kann!

Hau rein! Luftpumpen mal anders!

So toll Tubeless System auch sind, so nervtötend können sie bei der Montage sein. Normalbiker lächeln jetzt vielleicht, aber ein FATBike Reifen hat immerhin so viel Volumen wie ein anständiges Fass Bier! Um hier zum Erfolg zu kommen braucht es spezielle Tubeless Pumpen. In unserem harten Werkstatteinsatz hat sich dabei vor allem die massive Topeak JoeBlow Booster* Pumpe (die wir hier im Detail vorstellen) bewährt. Die bis zu 13 bar sind zügig erreicht und das Teil schießt den Reifen zuverlässig in Position.

TireBooster von Schwalbe

TireBooster von Schwalbe

Und wenn das nicht reicht, schalten wir noch einen Schwalbe Tire Booster in Reihe und pumpen beide auf. So verdoppelt man das Luftvolumen und zwingt sogar störrische Reifen in die Knie. Pumpe und/oder Booster (der natürlich auch mit einer normalen Pumpe auf Druck gebracht und einzeln verwendet werden kann) sollten in keiner FATBiker Werkstatt fehlen!

Schenk ein! Craft Bier für durstige Kehlen!

Jaja, das hat jetzt mit FATBikes nix zu tun… Aber wir sind ja bekannt für eine gewisse Liebe zum Gerstensaft. Man sagt, dies könne man ab und an zwischen unseren Zeilen lesen… Aber nicht nur wir lieben gute Biere, und da gibt es ja inzwischen genauso viel zu entdecken wie im Dschungel auf einem Fatty. Für den FATBiker, der alles hat, empfehlen wir daher ein Craft Beer Probierset. Die gibt es in International*, Deutsch* und sogar als Adventskalender* (okay, das ist 2017 bissl spät). Wer uns eines schenken möchte, darf es uns übrigens gern mailen: beer@FAT-Bike.de. Na denn Prost!!!

Warum nicht gleich ein ganzen Bike?

Für alle, die ihren Schatz ganz besonders lieb haben (oder ganz besonders ihre Ruhe haben wollen) haben wir einen etwas voluminöseren Tipp: warum nicht mal ein Bike schenken? Bisher ist sowas immer ausgeschieden, einfach weil ein halbwegs brauchbares Fatty immer deutlich über 1.000 Euro vom Konto gezapft hat. Seit unserem letzten Test des Silverback Scoop Delight* hat sich das aber geändert. So viel Bike für’s Geld gab’s noch nie. Wir empfehlen unseren Testbericht zur Lektüre und haben dem Weihnachtsmann schonmal nahegelegt, sich einen größere Sack zuzulegen. Und das Beste: ein Scoop Delight funktioniert auch bei Stromausfall und wenn das Betriebssystem abstürzt. Weihnachten kann kommen!

Was bleibt?!

Specialized FatBoy Pro 2015 unter dem Weihnachtsbaum

Specialized FatBoy Pro 2015 unter dem Weihnachtsbaum vor zwei Jahren

Wahrscheinlich bleiben zufriedene FATBiker, wenn der Weihnachtsbaum eine Selektion unserer Vorschläge beherzigt. Und mit der Neuauflage unseres legendären FAT-Bike.de Trikots kann er sogar dem Osterhasen noch etwas übrig lassen. Aber denkt dran: Augen aufhalten! Bestellen könnt ihr die Teile schon ab nächsten Woche!

4 Responses

  1. Jürgen

    Hallo, schöne Übersicht. Ich hätte gerne einen Tamper von Tune gekauft. Leider gibt es diese nur mit 58 mm Durchmesser. Viele trendige Siebträgermaschinen nutzen einen Tamper mit 50 mm Durchmesser. Schade eigentlich, das Teil ist echt schön geworden. Ein Trikot würe ich auch nehmen.
    Danke für Eure Tips und bitte macht weiter so. Ihr trefft mit Euren Artikel eigentlich immer mein Interesse.
    Danke

    Antworten
    • Dan

      Servus Jürgen, vielen Dank für dein Lob! Das geht runter wie (Ketten-)Öl. Genau diese Worte sind es, die uns motivieren, täglich FAT Gas zu geben für euch und die FATte Bewegung von uns allen noch FATter werden zu lassen 😉 Grüße, Dan

  2. Hubert Eß

    Griaß Di Dan,
    endlich neue Trikots und Jacke, super, bestelle gleich beides, nur eine Nummer Größer als letztes mal, hab etwas zugelegt, das Alter halt:)
    Weiter so
    Mit FATten Grüßen Hubert

    Antworten
    • Matt

      Grias di a Hubert 🙂

      Super, wir sind schon wieder begeistert, dass Ihr alle Bock auf die Trikots habt! Wir feilen gerade noch an den letzten Details und kicken kurzfristig den Artikel samt Bestellformular raus!

      FATte Grüße

      Matt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.