Kleines Rätsel vorweg: was ist Blaze Orange farbig und in etwa so schwer zu bekommen wie das oft besungene Bier auf Hawaii? Na? Keine Idee? Okay, ist auch nicht ganz einfach. Denn das, was da gerade aus den U, S and A auf dem Weg zu uns ist, ist selten. Und lecker. Und offen gesagt auch unerwartet. Die altbekannte und von uns schon oft hier abgehandelte Manitou Mastodon FATBike Federgabel wird es ab diesem Herbst in homöopathischen Dosen als Manitou Mastodon LTD „Northwoods Edition“ auf den Markt gebracht. Et voila, so sieht sie aus:

1 Gabel, 360 Grad (Quelle: Hayes Performance)

Neues Kleid…

…bewährte Technik. Für die limitierte Manitou Mastodon Northwoods Edition ersetzen die Macher das an sich hübsche, aber dem Einen oder Anderen zu triste, mattschwarze Kleid der normalen Mastodon* gegen einen Überzug in aufregendem Blaze Orange. Dazu kommen Decals in Camouflage. Zu dieser Farbgebung gibt es eine Story, aber die erzählen wir ein anderes Mal. Jedenfalls retten die Decals im Tarnlook die Unauffälligkeit dann aber auch nicht mehr, die Manitou Mastodon Limited Edition ist im Wald so unscheinbar wie ein weißer Hai im Nichtschwimmerbecken. Das Innenleben bleibt dagegen unverändert – es ist wie ein neues, schickes Etikett auf deinem Lieblingsbier!

Bekannt, bewährt: das IVR System. (Quelle: Hayes Performance)

Eine Einschränkung gibt es allerdings: aus der Vielfalt der normalen Mastodon – 80, 100, 120 oder 140mm Federweg, STD oder EXT Bauhöhe, Pro oder Comp Dämpfer – hat Manitou für die Mastodon LE eine einzige Kombination ausgewählt. Es wird sie nur als 120 EXT Pro Version geben, also mit getrennter Einstellung für High- und Low Speed Druckstufe und der Luftkammer Volumenanpassung IVR. Das war’s. Love it or leave it.

Love it? Dann heißt es schnell sein!

Doppelt hält besser: Pro Einstellung der Druckstufe (Quelle: Hayes Performance)

Der größte Haken an der orangen Verführung ist allerdings dieser: es wird genau 150 Manitou Mastodon LTD Northwoods Edition geben – 100 in den U, S and A und ganze 50 für Europa! Umgerechnet auf das Lieblingsbier lassen diese Zahlen nur einen Schluss zu: ab an die Theke und zusehen, dass man eine bekommt! Wir haben direkt bei Hayes Performance Systems in den Staaten nachgefragt und es wird Stand heute definitiv keine weiteren Gabeln geben. Also ran an den Speck, hinter uns sind noch ein paar Plätze in der Schlange frei ;).

Was bleibt?

Die Decals in Camouflage sind so gut getarnt, dass man sie kaum sieht! (Quelle: Hayes Performance)

Ob man nun eine Manitou Mastodon Limited Edition „Northwoods“ braucht, sei jedem selbst überlassen. Genau so wie die Beantwortung der Frage, ob sie einem gefällt. Wir finden aber: Daumen hoch dafür, dass wir FATBiker mit einer echten Limited Edition eines an sich Massenprodukts beehrt werden. Da hat sich man jemand nicht nur Gedanken gemacht, sondern aus der verwegenen Idee wurde diesmal auch Wirklichkeit. Wir freuen uns, dass Manitou so seine Verbundenheit zum FATBike ausdrückt!

Wer jetzt das orange Blut der Northwoods geleckt hat muss sich beeilen: derzeit kann man die Manitou Mastodon Limited Edition bereits reservieren, z.B. für unter diesem Link* bei Alex. Der Listenpreis wird bei 899,- Euro liegen und entspricht damit dem Listenpreis des Serienmodells*. Und zumindest WIR müssen so ein Ding unbedingt haben! Und vermutlich wird die Northwoods einen hübschen Platz an der Wand finden. Warum? weil’s geil ist!


*Partnerlinks sind, wie immer, mit „*“ gekennzeichnet. Mit der Nutzung dieser Links unterstützt Ihr unsere Arbeit. Vielen Dank dafür!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.