Ihr seid letzte Woche mit dem FATBike Schutzblech von rie:sel design auf den Geschmack gekommen, lieber mal ohne Dreckfresse von einer FATBike Tour zurückzukommen?! Dann haben wir hier noch eine  Ergänzung zum Thema FATte Schutzbleche…

Play dirty!

77designz hat sich wie auch rie:sel design Gedanken zu einem Schutzblech für FATBikes gemacht und hilft damit, knirschenden Sand im Mund zu vermeiden. Das FAT Fender von 77designz ist etwas kleiner als jenes von rie:sel, der Wirkung tut das an der Stelle aber keinen Abbruch. Mit 25g Gewicht gibt es das Teilchen für 9,95 EUR direkt bei 77designz. Die passenden Kabelbinder, vier Stück werden benötigt, sind im Set für nochmal 0,95 EUR ebenfalls im Onlineshop erhältlich.

FAT-Fender von 77designz

FAT-Fender von 77designz

Was bleibt?!

Play dirty ist nicht nur der Slogan auf dem FAT Fender, er törnt dich an, ständig mehr Gas zu geben und darf als kleine Motivationsspritze verstanden werden. Welches FATBike Schutzblech man nun am Ende an sein FATBike steckt, bleibt jedem selbst überlassen und ist wie immer Geschmackssache. Die Unterschiede sind beim Fahren nicht spürbar. Um Geschmack von Erde und Waldboden zu vermeiden, ist ein FAT Fender von 77designz sicher eine gute Wahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.