Das wir Kanada-Fans sind, müssen wir wohl nicht mehr betonen. Umso mehr freut es uns, dass die kanadische Kultmarke dem FATBike treu bleibt und auch für 2021 eine FATte Produktpalette auf die Beine gestellt hat. Mit vier Modellen des Blizzard kommt Rocky Mountain für die nächste Saison auf den deutschen Markt.

2021er Blizzard auf 26″ oder 27,5″?

Wie das aus 2020 bekannte Rocky Mountain SuziQ stehen zwei der vier neuen Rocky Mountain Blizzard Modelle auf 27,5″ FAT, während die anderen beiden Blizzard 10 und Blizzard 20 klassisch auf 26″ FAT daher kommen.

Rocky Mountain Blizzard 50 2021 (Quelle: bikes.com)

Neben der Ausstattung steckt das Hauptunterscheidungsmerkmal zwischen den Modellen in der Gabel. Die beiden 27,5″ FAT-formatigen Blizzard 30 und Blizzard 50 warten mit hochwertiger Carbongabel auf, Blizzard 10 und 20 sind mit Aluminium-Starrgabel unterwegs.

Kann mehr als seine Amtskollegen

Das Topmodell Rocky Mountain Blizzard 50 lässt mit 4-Kolben Scheibenbremsen von Shimano und 12-fach Shimano XT Schaltung sowie SunRingle-Felgen mit DTSwiss Hinterrad- und Rocky Mountain Vorderradnabe kaum Wünsche für ein gut ausgestattetes FATBike offen. Die 27,5×4,5″ Terrene Cake Eater Reifen und ein paar schmucke RaceFace und Rocky Mountain Komponenten vervollständigen die Spec.

Rocky Mountain Blizzard 30 2021 (Quelle: bikes.com)

Die goldene Mitte: preisbewusst und solide

Auch Blizzard 30 sowie Blizzard 20 stellen die Entfaltungsbandbreite von 12 Shimano-Gängen mit 10-51Z-Kassetten zur Verfügung. Beide sind auf Rocky Mountain Felgen mit SunRingle Hinterrad- und Rocky Mountain Vorderradnabe unterwegs. Dem Blizzard 30 spendiert Rocky Mountain aber natürlich sowohl bei Schaltung und Bremsen als auch bei den Anbauteilen eine etwas hochwertigere Zusammenstellung.

Rocky Mountain Blizzard 20 2021 (Quelle: bikes.com)

Der günstigste Einstieg in die Welt der Blizzards

Am anderen Ende der Rocky Mountain FATBike Produktpalette wartet 2021 das Blizzard 10 auf. Dieser Protagonist steht auf 26×4,6″ breiten Terrene Cake Eater Reifen und muss sich mit Tektro Scheibenbremsen sowie Shimano Deore 10-Fach Schaltung begnügen. KMC-Kette, Sunrace-Kassette und etwas einfachere Laufräder schonen zusätzlich das Budget.

Rocky Mountain Blizzard 10 2021 (Quelle: bikes.com)

Was alle Blizzard Modelle gemeinsame haben ist der 6061er Aluminium Rahmen mit seinem recht flachen Lenkwinkel von nur 66° und einem Sitzwinkel von 73,5°. Das sind sowohl sehr Trail- als auch Uphilltaugliche Werte. Der Hinterbau nimmt Naben mit 197mm Steckachse auf. Von S-XL werden vier Rahmengrößen mit Sitzrohrlängen zwischen 380 und 480mm angeboten.

Was bleibt?!

Ein kultiger Hersteller mit kanadischen Wurzeln bleibt dem FATBike treu, und das gleich mit vier solide ausgestatteten Blizzard Modellen für den deutschen Markt. That makes me happy! Zu den offiziellen Verkaufspreisen liegen uns allerdings noch keine Informationen vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.