Bikepacking entwickelt sich weiter zu einer immer größer werdenden Community. Mit einem FATBike Gepäckträger erweitert sich das verfügbare Gepäckvolumen neben an Rahmen, Gabel und Lenker befestigten Taschen. Für Mountainbikes, Trekkingräder oder Reisefahrräder gibt es Gepäckträger wie Sand am Meer, für’s FATBike wird die Auswahl leider schon etwas dünner. Tubus, ein Hersteller aus Münster, bietet aber unter anderen auch einen FATBike Gepäckträger an, den wir hier einmal vorstellen.

FATBike Gepäckträger von Tubus aus Münster

FATBike Gepäckträger von Tubus aus Münster

30kg auf dem FATBike Gepäckträger

Wie vieles am FATBike ist auch ein FATBike Gepäckträger mehr oder weniger Baugleich zu Standard Ausführungen. Doch speziell die Anbaubreite ist hier der Knackpunkt. Um die Reifen in Überbreite zwischen den Streben unter zu bringen, wählt Tubus einen Abstand der äußeren Streben von 162mm. Damit lassen sich FATBike Reifen bis 122mm Breite verwenden, die so ausreichend Platz finden.

Topeak Super Tourist FAT Gepäckträger

Topeak Super Tourist FAT Gepäckträger

Breit, breiter, FATBike

Auch bei den Abmessungen zur Montage sind abweichende Werte notwendig, da die Hinterradachse eines FATBikes nicht 135mm oder 142mm, sondern zwischen 177mm-197mm beträgt. Genau diese Bandbreite deckt der FATBike Gepäckträger Tubus FAT ab, wobei die Empfehlung auf 190mm-197mm gegeben wird. Selbstverständlich muss der Rahmen des FATBikes, an dem der Träger montiert werden soll, auch die notwendigen Befestigungsösen aufweisen. Für die Montage an der vorderen Gabel ist der FATBike Gepäckträger von Tubus allerdings nicht geeignet, dafür wäre wieder andere Maße notwendig.

Salsa Alternator

Salsa Alternator

Für 119,- EUR wird der FATBike Gepäckträger üblicherweise angeboten, Alex von Fatbike24.de hat den Tubus für 109,99 EUR* gelistet.

Alternative verfügbar

Neben dem Tubus FAT gibt der Markt noch wenige Alternativen her, dazu zählen der Topeak Super Tourist FAT, der Surly Nice Rack, der Salsa Alternator* und der Blackburn Outpost FATBike Gepäckträger. Die Preisrange hier bewegt sich zwischen 75,-EUR für den Topeak und knapp 200,- EUR für den Surly Träger. Bis auf den Salsa Alternator*, der lediglich 15kg trägt, sind alle genannten FATBike Gepäckträger mit gut 30kg belastbar. Das reicht mit Auge zudrücken fast für zwei Kisten Bier, genug, für eine Woche Bikepacking.

Blackbrun Outpost FATBike Gepäckträger

Blackbrun Outpost FATBike Gepäckträger

Ein kleines Highlight haben wir noch für euch. Cogburn, ein Spezialanbieter aus den USA, bietet für besondere Anforderungen auch eine besondere Lösung an. Wer sein Haus berufsbedingt nicht ohne Pfeil und Bogen oder Jagdgewehr verlässt, der sollte sich den Gear Carrier ans FATBike schrauben.

Jagdgewehr oder Pfeil und Bogen: Der Cogburn Gear Carrier trägt beides mühelos

Jagdgewehr oder Pfeil und Bogen: Der Cogburn Gear Carrier trägt beides mühelos

Was bleibt?!

Wer sein FATBike täglich nutzt, um damit zum Arbeitsplatz zu rollen, oder regelmäßig längere oder gar Mehrtages-Touren bestreitet, für den bietet ein FATBike Gepäckträger wie der Tubus FAT einen stabilen „Kofferraum“ mit reichlich Kapazität. Bierkasten oben drauf, Packtaschen an die Seite, und alles wichtige kann somit transportiert werden. Wie sich der Tubus FAT im Alltag schlägt, werden wir sicher noch bei Gelegenheit für euch testen.

2 Responses

  1. Uwe

    Moin !
    Was richtig heiß wäre , ist eine angepasste Version des Thule Pack’n Pedal . Hatte schon den Support bei Thule angefunkt und hoffe das die diesen Träger entsprechend ändern .
    Hat sich auf meinem MTB ausreichend bewährt. Paßt außerdem auch an die Gabel .

    Antworten
  2. Jürgen

    Danke für die gelungene Übersicht zu Gepäckträger für Fatbikes. Selbst fahre ich seit ca. einem Jahr einen Tubus Gepächträger an einem Fatboy von Specialized. Ich fahre überwiegend mit Gepäcktaschen ein- oder beidseitig und bin von der Stabilität sehr überzeugt. Da ich auch in schwerem Gelände unterwegs bin, hatte ich anfangs Bedenken zur Stabilität, welche aber bis heute kein Thema waren und dies nun über mehr als 700 Km.
    Einen Kritikpunkt gibt es aber dennoch. Im Zubehör eines Tubus Gepächträgers sollte eine Distanzhülse als Abstandshalter von ca. 10mm zur Befestigung am Ausfallende beigelegt werden. Nicht an jedem Ausfallende ist der Tubus Gepäckträger ohne Abstandshalter kompatibel.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.