Wir stellen vor: Das FATBike Enduro Team

Wir stellen vor: Das FATBike Enduro Team

Matt beim schnellfahren.

Matt beim schnellfahren.

Die Eurobike ist gerade vorbei und es geht mit Riesenschritten weiter! Ende Juli ist die offizielle Ausschreibung für das erste FATBike Enduro Team ausgelaufen. Vielen Dank für die vielen „Bewerbungen“! Leider hatten wir wie angekündigt nur drei Plätze zu vergeben und so mussten wir uns entscheiden. Und wir finden, dass wir unter Ausschluss des Rechtsweges und jeglicher wissenschaftlicher Kriterien einen sehr coolen Haufen FATRider zusammengewürfelt haben!

Leider war diesmal keine Frau dabei – wir setzen uns ja immer für Gleichberechtigung ein. Auch auf dem Trail und an der Bar! Aber auch so haben wir ein hochkarätiges Team zusammengestellt! Welchen Haudegen gemeinsam mit uns in Leogang kräftig auffallen wollen möchten wir Euch hier schonmal vorstellen!

Die Extraportion FAT – die FAT Five

Okay, zu Matt und mir müssen wir ja nicht mehr viele Worte verlieren. Aber wir sind nur zwei der FAT Five, dem FATBike Enduro Team. Die übrigen Fahrer der „FAT Five“ haben wir um je einen kurzen Steckbrief samt Foto gebeten. Here we go!

Tobias Niemann

Daumen? Hoch! Berg? Runter! (Quelle: T. Niemann)

Daumen? Hoch! Berg? Runter! (Quelle: T. Niemann)

Name: Tobias

Alter: 29

Woher kommst Du?  Dresden 

Seit wann bikst Du?  Schon immer aber so richtig seit 2003 

Dein Lieblingsbike? Momentan alles von Nicolai 

Wo und was fährst Du am liebsten? Am liebsten bergab über Wurzeln Steine und Absätze mit möglichst vielen engen Kurven. 

Deine Bikeklamotten? Niemals Lycra aber meist Five Ten Schuhe, DH Shorts und Trikot, Knie- und Ellenbogenschoner und immer ein Helm selbst wenn es nur zum Bäcker geht.

Was ist Dein erster Gedanke nachdem Du Dich mit Bike abgeschossen hast? Ist das Fahrrad o.k.? 

Bier oder Milch? Morgens Milch, dann Bier! 

Zelt oder Hotel? Zelt bzw. Auto 

Steak oder Veggieburger? Viel totes Tier! 

Polarkreis oder Äquator? Polarkreis, immerhin kommen die aus Dresden. 

Und das wichtigste: warum FATBike Enduro? Warum nicht? Sonst fahre ich jedes Rennen mit dem Enduro Bike und nutze das Fatty zum Training. Jetzt ist es mal andersrum. Das wird ein riesen Spaß! 

Frank Möller

Apfel-Eis? Auf jeden Fall cool!!! (Quelle: F. Möller)

Apfel-Eis? Auf jeden Fall cool!!! (Quelle: F. Möller)

Name: Frank

Alter: 50

Woher kommst Du? Mannheim – ausgewandert nach Niedersachsen – Güntersen

Seit wann bikst Du? Bewusst seit 2004

Dein Lieblingsbike?  …..muss noch gebaut werden

Wo und was fährst Du am liebsten? Vor der Haustür, alles was nicht asphaltiert ist – die Krönung aber ist am Meer

Deine Bikeklamotten? Alles-außer-gewöhnlich

Was ist Dein erster Gedanke nachdem Du Dich mit Bike abgeschossen hast? Wer bist Du nochmal?!

Bier oder Milch? Hauptsache, es hilft gegen Unterhopfung!

Zelt oder Hotel?  Party im Zelt – Regeneration im Hotel

Steak oder Veggieburger? Fleisch ist mein Gemüse

Polarkreis oder Äquator? Ab 4.8 Zoll muss es schon polarisieren

Und das wichtigste: warum FATBike Enduro?  Das fragt mich Sonntag nochmal😉

Mark Knobloch

Mark im FATBike Enduro Team

Mark im FATBike Enduro Team

Woher kommst Du? Wülfrath-Trailvalley

Seit wann bikst Du? Seit damals, als ich noch klein war!!

Dein Lieblingsbike?  Mein Black Beauty (Trance Advanced Custom)

Wo und was fährst Du am liebsten (Trails, Marathon, etc…)? Rauf, wenn es auch runter geht ..Trailjunkie durch und durch.

Dein Bikeklamotten? (Jeans, Baggy Pants, hautenge Race Cut Trikots, Full Face Helm, etc.) Funktionell & bequem

Was ist Dein erster Gedanke nachdem Du Dich mit Bike abgeschossen hast? Ich war wohl zu langsam (Geschwindigkeit gibt Sicherheit)

Bier oder Milch? Das eine nur mit Honig

Zelt oder Hotel? Bulli!!!!

Steak oder Veggieburger? Veggiewas???

Polarkreis oder Äquator? Lieber Alpen

Und das wichtigste: warum FATBike Enduro?  FATe Erfahrung mit FATen Leuten … ride FATty, werd Happy.

Was bleibt?

Am 18.09. geht’s los: das FATBike Enduro Team rückt aus um FATte Spaß zu haben und vielleicht sogar ein paar Hintern zu versohlen. Wir freuen uns direkt mal riesig und sind uns ganz sicher, dass es einiges zu erleben geben wird!!!

Bis dahin werden wir Euch aber noch mit ein paar Informationen versorgen, wie es weiter geht und was so alles auf dem Plan steht. Und unser offizieller FATBike-Transalp Fotograf Barny wird Euch mit FATten Bildern versorgen. Also: stay tuned!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.