Es ist schon wieder passiert. Jedes Mal derselbe Mist. Da hängst du eben noch lässig bei Bier und Bratwurst im Gartenstuhl ab und genießt die laue Sommernacht – und plötzlich ist morgen Weihnachten. Aber gut, kann man nichts machen. Außer FATBiken. Das geht immer und macht bekanntermaßen im Schnee besonders viel Spaß.
Jedenfalls hatte sich in einer unserer letzten Mittsommernachtsbierflaschen mal wieder ein grandiose Idee versteckt: unsere Twin Top Tour war doch eigentlich ganz nett – warum machen wir nicht noch eine?

Spaß. Teil II.

Twin Top ist aber out. Gone. Rum ums Eck. Kommt nicht wieder. Aber wir haben diesmal ein neues Motto: „Join(t) FAT“. Wer jetzt spontan zu Feuerzeug und Papers greift: kannst wieder beiseite legen. Join(t) FAT hat nichts mit der berühmten „Sportzigarette“ zu tun. Es um das Wortspiel aus den Englischen Begriffen „join“ (dazukommen) und „joint“ (gemeinsam). Vielleicht nicht unsere kreativste Idee. Aber wir hatten schon dümmere…
Aber wer wird denn kleinlich sein – mit tollen Leuten, in feiner Gegend und auf FATten Bikes gemeinsam Spaß zu haben ist großartig, macht Laune und genau deshalb ist „gemeinsam“ eben auch Plan.

Zeit für ein paar Infos!

FATBikes. Allseits beliebt.

Aber apropos Plan. Genug Vorgeschichte, Zeit für Fakten! Wie schon in diesem Jahr möchten wir auch 2020 wieder mit Euch in die verschneiten Alpen Biken. Anders als beim letzten Mal richtet sich unser Aufruf diesmal allerdings hauptsächlich an Biker, die bereits FAT durch die Welt rollen. Eine Vermittlung von Testbikes ist nicht vorgesehen, ein eigenes Fatty also Voraussetzung. Ach ja, und wir arbeiten derzeit daran, diesmal etwas weniger strenge „Zapfenstreich-Regeln“ anzutreffen – beim letzten Mal wurde uns das letzte Bier ja förmlich mit der Stoppuhr serviert.

Lieblingsmotto: gute Laune!

Die übrigen Fakten:
Anmeldeschluss: 15.12.2019
Datum: 01. & 02.02.2020
Treffpunk und Zeit: Irgendwo in Kufstein, Details folgen
Ziel & Übernachtung: bei Tobi im Weinbergerhaus bei Kufstein
Anreise: organisiert jeder selbst
Kosten: Übernachtung mit Frühstück 48,- Euro, Essen Vor-, Haupt- und Nachspeise ca. 30-35 Euro (a la cart, Kosten ja nach Bestellung), Getränke lt. Verzehr

Der Plan

Lecker essen bei Tobi

Der rote Faden wird in etwa so aussehen: treffen im Tal, Tour auf die Hütte, essen, feiern und später, wer mag, auch mal schlafen. Am nächsten Morgen frühstücken, wieder in’s Tal und vielleicht noch eine weitere Tour fahren, damit es sich so richtig lohnt! An den Details arbeiten wir noch, ist ja noch ne Weile hin. Die sind aktuell allerdings auch noch nicht so furchtbar wichtig. Wir werden eine schöne Tour zusammenstellen, es wird lecker Essen geben und für ein wenig FATte Unterhaltung sorgen wir natürlich auch.

Wenn die Zimmer ausgebucht sind: Plan B (Foto: F. Reiterberger)

Wichtig ist aber die Anmeldung. Die Übernachtungsmöglichkeiten im Weinbergerhaus sind naturgemäß begrenzt. Wenn Du also Interesse hast dann schreib uns direkt ein Mail an Mail@FAT-Bike.de. Wir lassen Dir dann alle wichtigen Infos zur Anmeldung zukommen.
Es gilt wie immer: first come, first serve. Also prüft schonmal Eure Kalender und dann ran an die Tasten!
Alle weiteren wichtigen Details werden wir dann in den nächsten Wochen hier bekannt geben.

Was bleibt?

Nicht nur am Abend wunderschön: Blick vom Weinbergerhaus

Na diesmal müsste unsere Zusammenfassung am Ende ja eigentlich „Was kommt?“ heißen – denn die Antwort ist: der FATteste Ride des Jahres. Wir freuen uns schon wieder riesig darauf, mit einem Haufen Gleichgesinnter erst durch den Schnee und dann durch’s Buffet zu pflügen.
Wenn Du dabei sein willst, hau in die Tasten und schreib uns. Wie oben schon gesagt, Anmeldeschluss ist der 15.12., damit wir noch genug Zeit zum Vorbereiten haben. Für alles Weitere: stay tuned!

4 Responses

  1. Lukas

    Ich fahre aus Nürnberg an, vielleicht kann man ja eine Fahrgemeinschaft bilden. Falls jemand aus der Region kommt, dann gern hier mal einen Kommentar schreiben.

    Ansonsten freue ich mich schon sehr über das erneute Angebot!

    Antworten
    • Matt

      Hi Lukas,

      danke für den Kommentar. Die Freude ist ganz unsererseits – schön, dass Du wieder mitkommst!!!

      FATte Grüße

      Matt

    • Matt

      Sers Flori,

      na Du bist doch sicher wieder dabei, oder? 🙂

      FATte Grüße

      Matt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.